Gorgonzola Keto Quiche mit Birnen

Wisst ihr was wirklich toll ist, wenn man irgendwo Gast ist und der Gastgeber einem extra ein ketogenes Schmankerl nur für dich gezaubert hat. So geschehen mit der wunderbaren Gorgonzola-Quiche mit feinen Birnenstreifen und mediteraner Thymian-Note.

Schmeckt warm unfassbar gut und ist ein unschlagbarer Partner eines frischen grünen Salates.

Der Teig für den Quiche-Boden muss eine Stunde im Kühlschrank ruhen, das musst du einplanen. Aber in der Zeit kannst du schon weitere Vorbereitungen machen, wie z.B. den grünen Salat oder die Füllung für die Gorgonzola-Quiche.

Wie immer ist das Rezept variabel und funktioniert auch mit saisonalen Produkten oder eben auch mit den Zutaten die du zu Hause hast. Nimm Äpfel statt Birnen, Tomaten oder auch sogar Sardinen sind denkbar.

Vielleicht bist du hier sogar auf der Suche nach einem Mitbringsel zu einer Party deines Keatrier-Freundes. Dann Bitteschön, das wird gut ankommen. 🙂

Wenn du das Rezept nachmachst, markiere mich auf Instagram oder Facebook oder sende mir ein Kommentar! Ich freue mich von dir zu hören!

AutorKetogeniusSchwierigkeitmittel

Ergibt1 Portion
Zubereitungszeit1 StundeGarzeit30 MinutenGesamtzeit1 Stunde 30 Minuten

Für den Boden
 150 g Mandelmehl
 50 ml Sahne
 1 Ei
 1 Prise Salz
 frischer Thymian
Für die Füllung
 400 ml Creme Fraiche
 200 g Gorgonzola
 1 EL Pinienkerne
 2 Eier
 1 reife Birne
 Salz
 Pfeffer
 frischer Thymian
 40 g frisch geriebener Parmesan

1

Alle Zutaten für den Gorgonzola-Quiche-Boden zu einer homogenen Masse kneten und anschließend zu einer Kugel formen. Abgedeckt für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2

Während der Quiche-Boden ruht, kannst du alle Zutaten der Füllung in einer Schüssel zusammen rühren, bis eine dicke aber gleichmäßige Masse entsteht.

3

Die Birne schälen und halbieren und das Kerngehäuse entnehmen. Die Hälfte mit dem Bogen nach oben legen und seitlich dünne Scheiben schneiden.

4

Die Pinienkerne ohne Fett in der Pfanne kurz rösten, bis sie etwas Farbe annehmen und zur Seite legen.

5

Nach einer Stunde kannst du den Boden aus dem Kühlschrank nehmen und gleichmäßig in eine Quiche-Form drücken, sodass alles dünn belegt ist. Mit der Gabel mehrere Löcher stechen.

6

Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

7

Jetzt kannst du die Füllmasse auf den Quiche-Boden geben und verteilen. Dann die Birnenstreifen dekorieren.

8

Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen, bis die Decke goldbraun ist und die Masse recht fest wirkt. Warm servieren.

Zutaten

Für den Boden
 150 g Mandelmehl
 50 ml Sahne
 1 Ei
 1 Prise Salz
 frischer Thymian
Für die Füllung
 400 ml Creme Fraiche
 200 g Gorgonzola
 1 EL Pinienkerne
 2 Eier
 1 reife Birne
 Salz
 Pfeffer
 frischer Thymian
 40 g frisch geriebener Parmesan

Anleitung

1

Alle Zutaten für den Gorgonzola-Quiche-Boden zu einer homogenen Masse kneten und anschließend zu einer Kugel formen. Abgedeckt für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2

Während der Quiche-Boden ruht, kannst du alle Zutaten der Füllung in einer Schüssel zusammen rühren, bis eine dicke aber gleichmäßige Masse entsteht.

3

Die Birne schälen und halbieren und das Kerngehäuse entnehmen. Die Hälfte mit dem Bogen nach oben legen und seitlich dünne Scheiben schneiden.

4

Die Pinienkerne ohne Fett in der Pfanne kurz rösten, bis sie etwas Farbe annehmen und zur Seite legen.

5

Nach einer Stunde kannst du den Boden aus dem Kühlschrank nehmen und gleichmäßig in eine Quiche-Form drücken, sodass alles dünn belegt ist. Mit der Gabel mehrere Löcher stechen.

6

Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

7

Jetzt kannst du die Füllmasse auf den Quiche-Boden geben und verteilen. Dann die Birnenstreifen dekorieren.

8

Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen, bis die Decke goldbraun ist und die Masse recht fest wirkt. Warm servieren.

Gorgonzola Quiche mit Birnen

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.