Keto Himbeer-Sahne-Torte mit Biskuitboden

Eine herrlich leichte und fruchtige Quark-Sahne-Torte mit ketogenem Biskuitboden habe ich heute für dich. Die Frucht ist ganz easy und nach Geschmack austauschbar. Erdbeeren, Blaubeeren und selbst Papaya kann man hernehmen. Dazu ein lockerer, glutenfreier Keto-Biskuitboden als Basisrezept für viele Kuchenvariationen.

Das Kuchenrezept ist ein ultimatives Grundrezept für ketogene Torten und Desserts. Du kannst es als großen Kuchen zubereiten oder in kleinen Portionen geschichtet im Glas für Gäste als Nachtisch zum Beispiel. Total zuckerfrei und ohne Weizen etc. Wer mit Laktose Probleme hat, nutzt laktosefreie Milchprodukte.

Im Sommer ist diese Lowcarb und keto Torte schön fruchtig und frisch, weil sie gekühlt serviert wird. Wir haben schon viele Früchte ausprobiert, es funktioniert bisher immer.

Keto Himbeer-Sahne-Torte mit Biskuitboden

Die Zubereitung ist gar nicht so aufwändig und sollte niemandem Schwierigkeiten bereiten. Man muss nur die längere Kühlzeit beachten. Es braucht einfach mindesten 4 Stunden, am besten über Nacht bis die Masse servierfähig ist. Sonst ist es einfach zu flüssig.

Also egal ob Muttertag, Geburtstag oder Ostern, die ketogene Quark-Sahne-Torte passt immer und ist bei jedem bisher sehr beliebt. KLEINER TIPP: Zu Weihnachten machen wir die Torte mit Spekulatiusgewürz. Ebenfalls ein Traum! 🙂

Wenn du das Rezept nachmachst, markiere mich auf Instagram oder Facebook oder sende mir ein Kommentar! Ich freue mich von dir zu hören!

.

AutorKetogeniusSchwierigkeitmittel

Ergibt1 Portion
Zubereitungszeit20 MinutenGarzeit30 MinutenGesamtzeit50 Minuten

Keto-Biskuitboden
 6 Eier getrennt
 90 g Mandelmehl
 170 g Erythrit
 5 EL heißes Wasser
 1 Prise Salz
 1 Prise Vanille-Extrakt
 1 TL Guarkernmehl oder Johannisbrotkernmehl
Himbeer-Sahne
 500 g Quark
 400 ml Schlagsahne
 300 g Himbeeren (frisch oder gefroren)
 150 g Erythrit
 12 Blatt Gelatine
 1 Spritzer Flüssigsüße (oder nach Geschmack)

Keto-Biskuitboden
1

Für den Keto-Biskuitboden zuerst den Ofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Dann die Eier trennen und das Eiklar aufschlagen.

3

Eigelb, Erythrit und Vanilleextrakt schaumig schlagen. Dann Mandelmehl, Guarkernmehl, Salz und das heiße Wasser hinzufügen und unterrühren.

4

Dann das steife Eiweiß unterheben. Erst ein Viertel davon unterrühren und dann den Rest nach und nach unterheben. So bleibt es luftig.

5

Den Teig in eine 26er Springform geben und ca. 30 Minuten bei 190°C backen. Danach etwas auskühlen lassen.

Himbeere-Sahne
6

Während der Boden im Ofen ist, kannst du nun die Himbeere-Quark-Sahne fertig machen.

7

Dazu lässt du die Gelatine ein paar Minuten in einer Schüssel mit kaltem Wasser aufweichen.

8

Wenn du gefrorene Himbeeren hast, lass sie vorher auftauen oder erhitze sie kurz in einem Topf und püriere sie. Frische Himbeeren kannst du direkt pürieren.

9

Ca. 50 ml Wasser in einem Topf erhitzen. Nimm die weiche Gelatine aus der Schüssel, drück sie etwas aus und gib sie in den Topf. Dort muss sie sich vollständig auflösen, damit es im Kuchen keine Klümpchen gibt. Ich nehme dazu einen Schneebesen.

10

Jetzt die Schlagsahne fest schlagen.

11

Jetzt den Quark, Erythrit und das Himbeerpüree zu einer glatten Masse verarbeiten. Dann die Flüssigkeit aus Gelatine hinzugeben und weiter rühren. Eventuell mit einem Spritzer Flüssigsüße nachsüßen, wenn du magst und es dir noch nicht süß genug ist. Das variiert auch sehr mit der Süße der Früchte und musst du einfach immer abschmecken.

12

Dann vorsichtig die Sahne unterheben. Nicht mehr zu stark rühren oder gar schlagen. Sonst nimmst du der Masse die Leichtigkeit.

13

Jetzt kannst du die Himbeer-Masse auf den Keto-Biskuitboden geben und glatt streichen. Mit Himbeeren dekorieren und am besten über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

14

Kurz vor dem Servieren aus dem Kühlschrank holen und anschneiden.

Zutaten

Keto-Biskuitboden
 6 Eier getrennt
 90 g Mandelmehl
 170 g Erythrit
 5 EL heißes Wasser
 1 Prise Salz
 1 Prise Vanille-Extrakt
 1 TL Guarkernmehl oder Johannisbrotkernmehl
Himbeer-Sahne
 500 g Quark
 400 ml Schlagsahne
 300 g Himbeeren (frisch oder gefroren)
 150 g Erythrit
 12 Blatt Gelatine
 1 Spritzer Flüssigsüße (oder nach Geschmack)

Anleitung

Keto-Biskuitboden
1

Für den Keto-Biskuitboden zuerst den Ofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Dann die Eier trennen und das Eiklar aufschlagen.

3

Eigelb, Erythrit und Vanilleextrakt schaumig schlagen. Dann Mandelmehl, Guarkernmehl, Salz und das heiße Wasser hinzufügen und unterrühren.

4

Dann das steife Eiweiß unterheben. Erst ein Viertel davon unterrühren und dann den Rest nach und nach unterheben. So bleibt es luftig.

5

Den Teig in eine 26er Springform geben und ca. 30 Minuten bei 190°C backen. Danach etwas auskühlen lassen.

Himbeere-Sahne
6

Während der Boden im Ofen ist, kannst du nun die Himbeere-Quark-Sahne fertig machen.

7

Dazu lässt du die Gelatine ein paar Minuten in einer Schüssel mit kaltem Wasser aufweichen.

8

Wenn du gefrorene Himbeeren hast, lass sie vorher auftauen oder erhitze sie kurz in einem Topf und püriere sie. Frische Himbeeren kannst du direkt pürieren.

9

Ca. 50 ml Wasser in einem Topf erhitzen. Nimm die weiche Gelatine aus der Schüssel, drück sie etwas aus und gib sie in den Topf. Dort muss sie sich vollständig auflösen, damit es im Kuchen keine Klümpchen gibt. Ich nehme dazu einen Schneebesen.

10

Jetzt die Schlagsahne fest schlagen.

11

Jetzt den Quark, Erythrit und das Himbeerpüree zu einer glatten Masse verarbeiten. Dann die Flüssigkeit aus Gelatine hinzugeben und weiter rühren. Eventuell mit einem Spritzer Flüssigsüße nachsüßen, wenn du magst und es dir noch nicht süß genug ist. Das variiert auch sehr mit der Süße der Früchte und musst du einfach immer abschmecken.

12

Dann vorsichtig die Sahne unterheben. Nicht mehr zu stark rühren oder gar schlagen. Sonst nimmst du der Masse die Leichtigkeit.

13

Jetzt kannst du die Himbeer-Masse auf den Keto-Biskuitboden geben und glatt streichen. Mit Himbeeren dekorieren und am besten über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

14

Kurz vor dem Servieren aus dem Kühlschrank holen und anschneiden.

Keto Himbeer-Sahne-Torte mit Biskuitboden

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.