Keto Marmelade Erdbeer-Rhabarber

Zu einem bunten Frühstück gehört auch eine ketogene Marmelade. Jetzt gibt es gerade frischen Rhabarber. Der passt hervorragend zu Erdbeere und Vanille. Und genau so landet es bei mir im Topf und dann im Glas.

Das Rezept ist wirklich einfach und geht ganz unkompliziert und schnell. Ich mache meine Marmeladen immer selber. Ich weiß was drin ist und kann viele Varianten ausprobieren.

Für meine keto Marmelade Erdbeer-Rhabarber brauchst du nicht viel Zeit und auch nicht wirklich viel Vorbereitungszeit. In meinem Fall habe ich Tiefkühlerdbeeren genommen, weil es noch nicht so leckere Erdbeeren frisch gibt. Den Rhabarber musst du ein wenig schälen. Dazu schneidest du die Rhabarberstange oben ein und ziehst somit die Schale einfach runter. So sind die unangenehmen Faser weg.

Gesüßt wird mit Erythrit. Ich mag die leichte Säure vom Rhabarber und wenn du gute süße Erdbeeren hast, musst du nicht stark süßen. Das Quentchen Vanille macht es am Ende aber aus. Wer es doch süßer mag, kann noch ein wenig mit Flüssigsüße nachhelfen. Davon braucht man nicht so viel, süßt aber stark. Zu viel Erythrit wird bei Süßspeisen manchmal etwas unangenehm. Aber probiere es aus.

Auf jeden Fall lecker und die Marmelade ist keto. Guten Appetit. 🙂

Wenn du das Rezept nachmachst, markiere mich auf Instagram oder Facebook oder sende mir ein Kommentar! Ich freue mich von dir zu hören!

.

AutorKetogeniusSchwierigkeitleicht

Ergibt1 Portion
Zubereitungszeit10 MinutenGarzeit15 MinutenGesamtzeit25 Minuten

 300 g Erdbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
 550 g Rhabarber (ca. 4 größere Stangen á 140g)
 1 Vanilleschote oder Vanilleextrakt/Aroma
 100 g Erythrit
 evtl. Flüssigsüße nach Geschmack

1

TK-Erdbeeren einfach in den Topf geben und erhitzen. Frische Erdbeeren erst waschen und die Blätter entfernen.

2

Den Rhabarber schälen. Dazu oben ein Stück einschneiden und wegziehen. So geht die faserige Schale ab. Den Rhabarber grob in Stücke schneiden und auch zu den Erdbeeren in den Top geben.

3

Mit Erythrit süßen. Mehr oder weniger, je nach Geschmack. Wenn der Rhabarber sehr sauer ist, süße ich mit Flüssigsüße nach.

4

Vanillemark oder Aroma mitkochen.

5

Ca. 15-20 Minuten einkochen lassen bis eine breiige Masse entsteht und keine großen Stücken mehr zurückbleiben.

6

Zwei Einweckgläser oder Schraubgläser vorbereiten. Dazu heiß ausspülen. Dann die noch heiße Marmelade einfüllen, Deckel drauf und abkühlen lassen.

Zutaten

 300 g Erdbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
 550 g Rhabarber (ca. 4 größere Stangen á 140g)
 1 Vanilleschote oder Vanilleextrakt/Aroma
 100 g Erythrit
 evtl. Flüssigsüße nach Geschmack

Anleitung

1

TK-Erdbeeren einfach in den Topf geben und erhitzen. Frische Erdbeeren erst waschen und die Blätter entfernen.

2

Den Rhabarber schälen. Dazu oben ein Stück einschneiden und wegziehen. So geht die faserige Schale ab. Den Rhabarber grob in Stücke schneiden und auch zu den Erdbeeren in den Top geben.

3

Mit Erythrit süßen. Mehr oder weniger, je nach Geschmack. Wenn der Rhabarber sehr sauer ist, süße ich mit Flüssigsüße nach.

4

Vanillemark oder Aroma mitkochen.

5

Ca. 15-20 Minuten einkochen lassen bis eine breiige Masse entsteht und keine großen Stücken mehr zurückbleiben.

6

Zwei Einweckgläser oder Schraubgläser vorbereiten. Dazu heiß ausspülen. Dann die noch heiße Marmelade einfüllen, Deckel drauf und abkühlen lassen.

Keto Marmelade Erdbeer-Rhabarber

2 Comments

  1. Silja 14. Juni 2019 at 18:03

    Wie lange halten sich eigentlich Keto Marmeladen? Ich wollte jetzt Kirsch-Gelee machen und weiß aber nicht so Recht wie sie ohne Einmachzucker was werden sollen.

    Reply
    1. Ketogenius 8. Oktober 2019 at 20:53

      Hallo Silja, also ich habe immer ca. 2 Monate gerechnet. Länger habe ich es noch nicht ausprobiert, die halten bei mir auch nicht so lange im Kühlschrank, die sind schnell weg ;). Liebe Grüße

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.