Köfte mit Lauchgemüse

Köfte sind die leckeren türkischen Rinderhackbällchen. Mit zwei weiteren einfachen Zutaten kannst du dir ein schnelles Essen zaubern. Wenn es im Büro sein soll oder abends etwas Gesundes und Leckeres ganz fix zubereitet, Köfte mit Lauchgemüse und Avocado ist eine super Entscheidung.

Alle Komponenten sind zügig gar und man braucht keine große Vorbereitung. Die Köfte würze ich fix und forme sie in den Handflächen, indem ich sie etwas zusammenquetsche. So werden sie typisch oval. Der Lauch muss nur ein paar Minuten mit braten.  Gutes Olivenöl und die halbe Avocado sorgen für gesundes Fett für dich. Aber Olivenöl erst zum Schluss, nicht damit braten.

Du wirst satt, ohne ein schweren Magen zu haben. Die Köfte kannst du auch schärfer mit Chili machen oder einen Hauch orientalischer mit Kreuzkümmel oder Harissa.

Guten Appetit 🙂

Wenn du das Rezept nachmachst, markiere mich auf Instagram oder Facebook oder sende mir ein Kommentar! Ich freue mich von dir zu hören!

AutorKetogeniusSchwierigkeitleicht

Ergibt1 Portion
Zubereitungszeit5 MinutenGarzeit5 MinutenGesamtzeit10 Minuten

 150 g Rinderhackfleisch
 ½ Stange Lauch
 ½ Avocado
 1 Tomate
 Salz, Pfeffer
 1 EL Kokosöl
 1 EL Olivenöl
 etwas Petersilie

1

Das Rinderhackfleisch (anderes geht auch) salzen und pfeffern. Gern auch mit Chili wenn du magst. Dann in gleich große Kugeln formen und in der Faust leicht zu ovalen "Würsten" drücken.

2

In einer Pfanne Kokosöl erhitzen und die Köfte (türkische Rinderhackbällchen) anbraten.

3

Während dessen den Lauch schräg in große Stücke schneiden. Nicht zu dünn. Ebenfalls in die Pfanne geben und mit anbraten. Es braucht alles nicht lange. Pass auf, dass der Lauch nicht zu stark anbrennt. Bleib bei mittlerer Hitze.

4

Stell die Pfanne beiseite, wenn du denkst, die Köfte sind durch und der Lauch schön angeröstet.

5

Teile eine Avocado und lege eine Hälfte auf den Teller. Ich schneide noch eine Tomate für die Kuhle der Avocado. Salzen und Pfeffern nicht vergessen.

6

Jetzt kannst du auch den Rest aus der Pfanne anrichten. Ich lege erst die schönen großen Stücke des Lauchs aus und dann darauf die Köfte Stückchen.

7

Am Ende mit Petersilie dekorieren und einen Schuss Olivenöl drüber geben. Fertig.

Zutaten

 150 g Rinderhackfleisch
 ½ Stange Lauch
 ½ Avocado
 1 Tomate
 Salz, Pfeffer
 1 EL Kokosöl
 1 EL Olivenöl
 etwas Petersilie

Anleitung

1

Das Rinderhackfleisch (anderes geht auch) salzen und pfeffern. Gern auch mit Chili wenn du magst. Dann in gleich große Kugeln formen und in der Faust leicht zu ovalen "Würsten" drücken.

2

In einer Pfanne Kokosöl erhitzen und die Köfte (türkische Rinderhackbällchen) anbraten.

3

Während dessen den Lauch schräg in große Stücke schneiden. Nicht zu dünn. Ebenfalls in die Pfanne geben und mit anbraten. Es braucht alles nicht lange. Pass auf, dass der Lauch nicht zu stark anbrennt. Bleib bei mittlerer Hitze.

4

Stell die Pfanne beiseite, wenn du denkst, die Köfte sind durch und der Lauch schön angeröstet.

5

Teile eine Avocado und lege eine Hälfte auf den Teller. Ich schneide noch eine Tomate für die Kuhle der Avocado. Salzen und Pfeffern nicht vergessen.

6

Jetzt kannst du auch den Rest aus der Pfanne anrichten. Ich lege erst die schönen großen Stücke des Lauchs aus und dann darauf die Köfte Stückchen.

7

Am Ende mit Petersilie dekorieren und einen Schuss Olivenöl drüber geben. Fertig.

Köfte mit Lauchgemüse

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.