Kohlrabi Gratin

Wenn du als Ketarier keine Kartoffeln essen darfst, freut man sich über alle Alternativen die trotzdem als „Sättigungsbeilage“ eingesetzt werden können. Gratins sind da super, heute aus Kohlrabi. In meinem Fall für eine Portion in einem Soufflee-Förmchen gemacht.

Für das Kohlrabi Gratin benötige ich ungefähr eine halbe Stunde inkl. Backzeit. Du kannst den geschälten Kohlrabi hobeln oder mit einem Messer fein schneiden und die Scheiben im Förmchen stapeln. Dann wunderbar mit Parmesan überbacken.

Frischer Thymian passt auch gut dazu, einfach den Thymian in der Sahne mit kochen. Schnittlauch und anderen Kräuter gehen auch. Ich mag es gerne so pur. Mit der leichten Muskatnote und dem Aroma der Knoblauchbutter.

Das Rezept kannst du einfach anhand der Gästeanzahl skalieren. Lässt sich toll vorbereiten und dann ab in den Ofen, wenn es soweit ist.

Guten Appetit 🙂

Wenn du das Rezept nachmachst, markiere mich auf Instagram oder Facebook oder sende mir ein Kommentar! Ich freue mich von dir zu hören!

AutorKetogeniusSchwierigkeitleicht

Ergibt1 Portion
Zubereitungszeit5 MinutenGarzeit25 MinutenGesamtzeit30 Minuten

 1 Kohlrabi
 80 ml Sahne
 80 ml Mandelmilch
 ½ EL Butter
 1 Knoblauchzehe
 2 EL frisch geriebener Parmesan
 frisch geriebene Muskatnuss

1

Den Backofen (Ober-/ und Unterhitze) auf 200 Grad vorheizten.

2

Den Kohlrabi schälen und halbieren. Dann in feine Scheiben schneiden und alles salzen und pfeffern.

3

Die Knoblauchzehe schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Dann mit der Butter vermengen. Mit der Knoblauchbutter das Soufflee Förmchen einfetten.

4

Die feinen Kohlrabischeiben im Förmchen abwechselnd stapeln.

5

Die Sahne und die Mandelmilch aufkochen. Salzen und Pfeffern und mit frisch geriebener Muskatnuss verfeinern und ein wenig weiter köcheln lassen. Dann die Mandelmilch-Sahne in das Förmchen über den Kohlrabi gießen.

6

Jetzt den frisch geriebenen Parmesan oben über die Kohlrabischeiben streuen und leicht andrücken. Auf mittlerer Schiene das Soufflee-Förmchen etwa 25 Minuten gratinieren.

7

Das Kohlrabi Gratin direkt in den Förmchen servieren.

Zutaten

 1 Kohlrabi
 80 ml Sahne
 80 ml Mandelmilch
 ½ EL Butter
 1 Knoblauchzehe
 2 EL frisch geriebener Parmesan
 frisch geriebene Muskatnuss

Anleitung

1

Den Backofen (Ober-/ und Unterhitze) auf 200 Grad vorheizten.

2

Den Kohlrabi schälen und halbieren. Dann in feine Scheiben schneiden und alles salzen und pfeffern.

3

Die Knoblauchzehe schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Dann mit der Butter vermengen. Mit der Knoblauchbutter das Soufflee Förmchen einfetten.

4

Die feinen Kohlrabischeiben im Förmchen abwechselnd stapeln.

5

Die Sahne und die Mandelmilch aufkochen. Salzen und Pfeffern und mit frisch geriebener Muskatnuss verfeinern und ein wenig weiter köcheln lassen. Dann die Mandelmilch-Sahne in das Förmchen über den Kohlrabi gießen.

6

Jetzt den frisch geriebenen Parmesan oben über die Kohlrabischeiben streuen und leicht andrücken. Auf mittlerer Schiene das Soufflee-Förmchen etwa 25 Minuten gratinieren.

7

Das Kohlrabi Gratin direkt in den Förmchen servieren.

Kohlrabi Gratin

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.