LowCarb Milchreis mit Bratapfel

Warmer Milchreis mit nur 3,2 KH pro Portion geht wunderbar mit Hüttenkäse. Die körnige Konsistenz ähnelt sehr dem normalen Milchreis, aber halt keto. In meinem Fall gibt es Bratapfel mit Pekannüssen dazu und Zimt und Zucker (Erythrit). Geht natürlich auch mit Beeren oder Himbeermark.

Kannst du sehr gut für Gäste vorbereiten oder auch im Glas mit ins Büro nehmen.

Die Kohlenhydrate variieren je nach Frucht die du nutzen möchtest.

Wenn du das Rezept nachmachst, markiere mich auf Instagram oder Facebook oder sende mir ein Kommentar! Ich freue mich von dir zu hören!

AutorKetogeniusSchwierigkeitleicht

Ergibt1 Portion
Zubereitungszeit10 MinutenGarzeit5 MinutenGesamtzeit15 Minuten

 200 g Hüttenkäse
 ½ Apfel
 2 Pekannüsse
 40 g Butter
 1 Prise Zimt
 1 FlavDrop Vanille
 1 TL Erythrit oder Süße nach belieben

1

Den Apfel schälen und halbieren. Dann in kleine Würfel schneiden.

2

In einem Topf oder Pfanne die Butter schmelzen und die gehackten Pekannüsse hinzu geben. Dann die Apfelwürfel ebenfalls in den Topf geben und alles bei mittlerer Hitze goldbraun werden lassen.

3

Den Hüttenkäse nach eigenem Geschmack süßen und Flavdrops Vanille beimengen. Alles kurz in der Mikrowelle warm machen. Achtung nicht zu lang, sonst geht die Körnigkeit verloren.

4

Nuss- und Apfelmischung nach belieben süßen und mit Zimt verfeinern.

5

Den LowCarb Milchreis in eine Schüssel umfüllen, die Bratapfelmischung drüber geben und nochmals leicht mit einer Zimt-Zucker-Mischung aus Erythrit über Reis und Bratapfel streuen.

Zutaten

 200 g Hüttenkäse
 ½ Apfel
 2 Pekannüsse
 40 g Butter
 1 Prise Zimt
 1 FlavDrop Vanille
 1 TL Erythrit oder Süße nach belieben

Anleitung

1

Den Apfel schälen und halbieren. Dann in kleine Würfel schneiden.

2

In einem Topf oder Pfanne die Butter schmelzen und die gehackten Pekannüsse hinzu geben. Dann die Apfelwürfel ebenfalls in den Topf geben und alles bei mittlerer Hitze goldbraun werden lassen.

3

Den Hüttenkäse nach eigenem Geschmack süßen und Flavdrops Vanille beimengen. Alles kurz in der Mikrowelle warm machen. Achtung nicht zu lang, sonst geht die Körnigkeit verloren.

4

Nuss- und Apfelmischung nach belieben süßen und mit Zimt verfeinern.

5

Den LowCarb Milchreis in eine Schüssel umfüllen, die Bratapfelmischung drüber geben und nochmals leicht mit einer Zimt-Zucker-Mischung aus Erythrit über Reis und Bratapfel streuen.

LowCarb Milchreis mit Bratapfel

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.