LowCarb Pancakes

Leck mich am Arsch sind diese Pancakes gut. Für mich das beste Rezept der Welt und sie haben einen festen Platz in unserem Familienrezeptbuch. Ohne Weizenmehl und Zucker. Perfekt zum Abnehmen und an alle Diabetiker da draußen: HAUT KRÄFTIG REIN!! Hier passiert mit deinem Blutzucker rein gar nichts.

Mir haben die Rezepte mit Mandelmehl und Kokosmehl immer nicht wirklich gefallen. Dieses Rezept kommt den herkömmlichen Pancakes, Pfannkuchen oder Eierkuchen sehr sehr nahe! Ich liebe sie!

Meine LowCarb Pancakes sind 100% Keto, zuckerfrei, glutenfrei und ohne Weizenmehl gemacht. Du brauchst hier keine teure Pancake-Mischung einer Keto-Challenge.

Ich nehme für die Pancakes Flohsamenschalen (Mehl). Keine Angst, da sind keine Flöhe drinnen. Es ist ein helles neutrales Mehl mit guter Bindeeigenschaft, quasi die Stärke. Die Samen werden aus den Ähren des Flohkrauts gewonnen. Einer Indischen Heilpflanze (Plantago Psyllium). Ein Gramm des Flohsamenmehls bindet 40 bis 50 Gramm Wasser, also das Vierzig- bis Fünfzigfache des Eigengewichts! Ich benutze es oft als neutrales Bindemittel auch für Saucen. Sollte jeder, der kein Weizenmehl verwendet, im Haus haben. Wie gesagt, es ist sehr ergiebig.

Ich mag sie süß mit meinen selbst gemachten Marmeladen oder mit Zimt und Zucker aus Erythrit. Selbst Kinder lieben sie. Herzhaft mit Frischkäse und Salami geht auch mega gut oder auch mit einer Pilzpfanne drüber. Die LowCarb und Keto Variante dieser Pancakes ist so unfassbar fluffig und leicht.

Probier sie aus, du wirst es nicht bereuen. Die Rezeptmenge reicht für 6 Pancakes aus. Das reicht meistens nie 😉

Wenn du das Rezept nachmachst, markiere mich auf Instagram oder Facebook oder sende mir ein Kommentar! Ich freue mich von dir zu hören!

AutorKetogeniusSchwierigkeitmittel

Ergibt1 Portion
Zubereitungszeit15 MinutenGarzeit25 MinutenGesamtzeit40 Minuten

 4 Eier
 120 g Frischkäse
 2 TL Flohsamenschalen (Mehl)
 1 EL Erythrit oder vergleichbare Süße
 1 TL Butter oder Ghee

1

Trenne die Eier in zwei Schüsseln.

2

Zu den Eigelben gibst du den Frischkäse, die Flohsamenschalen und das Erythrit. Gut verrühren, damit keine Klümpchen entstehen und du eine cremige Konsistenz erreichst.

3

Die Masse jetzt mind. 10 Minuten stehen lassen. Die Flohsamenschalen dicken die Eiermasse super an. Je länger du wartest, desto dicker wird die Masse.

4

Jetzt musst du das Eiklar steif schlagen bis es weiß und fest wird.

5

Eine Pfanne auf niedriger Hitze vorheizen lassen. Mit zwei Pfannen kannst du zwei Pancakes gleichzeitig ausbacken.

6

Jetzt einen Teil des Eiweiß unter die Eiermasse heben. Aber nicht zu stark rühren, sonst wird der Pancake nicht fluffig. Nach und nach das gesamte Eiweiß unterheben.

7

Jetzt ein wenig Butter in die Pfanne geben und darauf den Teig verteilen. Etwas in Form streichen, sodass ein schöner runder Pancake entsteht.

8

Je nachdem wie dick du den Pancake gemacht hast, brauchst du 3-5 Minuten pro Seite zum Ausbacken. Ein wenig fällt der Pancake noch zusammen.

9

Direkt servieren. Schmeckt ganz einfach mit zerlaufener Butter toll, mit Zimt und "Zucker", Keto Marmelade oder auch herzhaft mit Frischkäse und Salami z.B., auch mit selbst gemachter Vanillesauce sind diese mehlfreien, zuckerfreien und glutenfreien Keto LowCarb Pancakes zum Niederknien.

Zutaten

 4 Eier
 120 g Frischkäse
 2 TL Flohsamenschalen (Mehl)
 1 EL Erythrit oder vergleichbare Süße
 1 TL Butter oder Ghee

Anleitung

1

Trenne die Eier in zwei Schüsseln.

2

Zu den Eigelben gibst du den Frischkäse, die Flohsamenschalen und das Erythrit. Gut verrühren, damit keine Klümpchen entstehen und du eine cremige Konsistenz erreichst.

3

Die Masse jetzt mind. 10 Minuten stehen lassen. Die Flohsamenschalen dicken die Eiermasse super an. Je länger du wartest, desto dicker wird die Masse.

4

Jetzt musst du das Eiklar steif schlagen bis es weiß und fest wird.

5

Eine Pfanne auf niedriger Hitze vorheizen lassen. Mit zwei Pfannen kannst du zwei Pancakes gleichzeitig ausbacken.

6

Jetzt einen Teil des Eiweiß unter die Eiermasse heben. Aber nicht zu stark rühren, sonst wird der Pancake nicht fluffig. Nach und nach das gesamte Eiweiß unterheben.

7

Jetzt ein wenig Butter in die Pfanne geben und darauf den Teig verteilen. Etwas in Form streichen, sodass ein schöner runder Pancake entsteht.

8

Je nachdem wie dick du den Pancake gemacht hast, brauchst du 3-5 Minuten pro Seite zum Ausbacken. Ein wenig fällt der Pancake noch zusammen.

9

Direkt servieren. Schmeckt ganz einfach mit zerlaufener Butter toll, mit Zimt und "Zucker", Keto Marmelade oder auch herzhaft mit Frischkäse und Salami z.B., auch mit selbst gemachter Vanillesauce sind diese mehlfreien, zuckerfreien und glutenfreien Keto LowCarb Pancakes zum Niederknien.

LowCarb Pancakes

3 Comments

  1. Dena 24. Mai 2019 at 20:52

    Heilige Mutter Maria sind diese Pancakes gut! Ich habe sie direkt nach gemacht, das ist ein verdammt gutes Rezept, ich liebe liebe liebe diese pancakes! Super Rezepte und super erklärt !

    Reply
    1. Ketogenius 8. Oktober 2019 at 20:55

      Hallo Dena, das ist wohl sehr wahr. Danke. 🙂 Ich mochte immer die Mischungen mit Mandelmehl oder Kokosmehl nicht so gerne. Dieses Rezept kommt wirklich von der Textur ans Original ran :). Liebe Grüße

      Reply
  2. Nadine Trapp 6. November 2019 at 14:18

    Verdammte Axt….die sind echt lecker! Krass geil! Die besten LC/Keto Pancakes die ich bisher gegessen habe!
    Ich hatte mich verlesen und statt 4 Eiern nur zwei genommen! War auch toll. Ik werd das noch mal mit 4ren probieren. Aber kann ja nur lecker werden!

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.