Lunch Bowl mit Zucchini und Garnelen

Schnell, frisch und natürlich lecker soll es sein. Der Büro-Snack zur Mittagszeit. Ich brauche nur 10 Minuten. Die Zutaten haben alle keine lange Garzeit. Ich habe frischen roten Mangoldsalat bekommen, den wollte ich gleich in einem Gericht verwenden. Der schmeckt sehr aromatisch, ein wenig wie Spinat. Passt perfekt zu einer leichten Lunch Bowl. Kann man roh und auch gegart essen.

Durch den Ingwer und den Zitronensaft ergibt alles einen leicht asiatischen Touch. Der Sesam toppt das noch. Du kannst auch schwarzen Sesam verwenden.

Ich benutze zwei Pfannen, theoretisch kann man auch alles in einer Pfanne zubereiten, aber ich möchte die Garnelen scharf anbraten. Die Zucchini brauchen nur mittlere Hitze.

Die Garnelen brauchen wirklich nur ein paar Minuten von jeder Seite. Lass sie nicht zu lange braten, sonst sind sie am Ende wie Gummi. Sobald sie beim Braten rot werden kannst du sie wenden.

Richte dir deine Lunch Bowl schön an und genieße es!

Wenn du das Rezept nachmachst, markiere mich auf Instagram oder Facebook oder sende mir ein Kommentar! Ich freue mich von dir zu hören!

AutorKetogeniusSchwierigkeitleicht

Ergibt1 Portion
Zubereitungszeit5 MinutenGarzeit5 MinutenGesamtzeit10 Minuten

 8 Garnelen
 1 Zucchini
 1 Hand voll roter Mangold Salat
 1 TL Sesam
 frischer Ingwer
 1 kleine Tomate
 Chilifäden
 halbe Zitrone
 Kokosöl zum Braten
 Salz und Pfeffer

1

Du benötigst zwei Pfannen. Beide Pfannen mit Kokosöl erhitzen.

2

Während dessen die Zucchini mit einem Sparschäler in breite Streifen schneiden. Dazu von einer Seite feine Streifen hobeln bis du an den Kern in der Mitte kommst, dann die nächste Seite und so weiter. Am Ende hast du einen langen viereckigen Mittelteil übrig. Den kannst du würfeln und mit nutzen. Die breiten Zucchini Nudeln in der ersten Pfanne andünsten. Die Tomate grob teilen und auch zu den Zucchini Nudeln geben. Salzen und pfeffern.

3

In der zweiten Pfanne die Garnelen scharf anbraten. 2-3 Minuten von jeder Seite. Den Ingwer klein würfeln, ca. einen Teelöffel voll und zu den Garnelen geben. Nach dem ersten Wenden den Sesam über die Garnelen streuen. Salzen und pfeffern und alles ordentlich durchschwenken. Dann den Saft der halben Zitrone über die Garnelen träufeln und Pfanne beiseite stellen.

4

Die Zucchinipfanne ebenfalls beiseite stellen und einen kleinen Teil des Mangolds leicht unterheben und kurz ziehen lassen.

5

Deine Lunch Bowl mit Zucchini Bandnudeln und Garnelen anrichten. Dazu die Zucchini in eine Seite der Bowl füllen und den restlichen frischen Mangold auf die andere Seite. Mittig die Garnelen legen und mit Chilefäden garnieren. Am Ende den Rest Sesam-Zitronen-Marinade über die Bowl gießen.

Zutaten

 8 Garnelen
 1 Zucchini
 1 Hand voll roter Mangold Salat
 1 TL Sesam
 frischer Ingwer
 1 kleine Tomate
 Chilifäden
 halbe Zitrone
 Kokosöl zum Braten
 Salz und Pfeffer

Anleitung

1

Du benötigst zwei Pfannen. Beide Pfannen mit Kokosöl erhitzen.

2

Während dessen die Zucchini mit einem Sparschäler in breite Streifen schneiden. Dazu von einer Seite feine Streifen hobeln bis du an den Kern in der Mitte kommst, dann die nächste Seite und so weiter. Am Ende hast du einen langen viereckigen Mittelteil übrig. Den kannst du würfeln und mit nutzen. Die breiten Zucchini Nudeln in der ersten Pfanne andünsten. Die Tomate grob teilen und auch zu den Zucchini Nudeln geben. Salzen und pfeffern.

3

In der zweiten Pfanne die Garnelen scharf anbraten. 2-3 Minuten von jeder Seite. Den Ingwer klein würfeln, ca. einen Teelöffel voll und zu den Garnelen geben. Nach dem ersten Wenden den Sesam über die Garnelen streuen. Salzen und pfeffern und alles ordentlich durchschwenken. Dann den Saft der halben Zitrone über die Garnelen träufeln und Pfanne beiseite stellen.

4

Die Zucchinipfanne ebenfalls beiseite stellen und einen kleinen Teil des Mangolds leicht unterheben und kurz ziehen lassen.

5

Deine Lunch Bowl mit Zucchini Bandnudeln und Garnelen anrichten. Dazu die Zucchini in eine Seite der Bowl füllen und den restlichen frischen Mangold auf die andere Seite. Mittig die Garnelen legen und mit Chilefäden garnieren. Am Ende den Rest Sesam-Zitronen-Marinade über die Bowl gießen.

Lunch Bowl mit Zucchini und Garnelen

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.