Petersilienwurzel Stampf

Wer braucht schon Kartoffelbrei, wenn es wunderbaren LowCarb Stampf aus Petersilienwurzel gibt. Kaum Kohlenhydrate und ein tolles Aroma. Die Petersilienwurzel gibt es mittlerweile in jedem Supermarkt, achte einmal darauf und probiere es aus. Passt zu Fisch, Fleisch und Gemüsepfannen und eine tolle geschmackliche Alternative zu Sellerie. Derzeit meine Lieblingsbeilage als Püree. Auch gern mal pikanter mit getrockneter Chili.

Der Petersilienwurzelstampf passt als Beilage zu einer Ente und grünen Bohnen im Speckmantel.

Wenn du das Rezept nachmachst, markiere mich auf Instagram oder Facebook oder sende mir ein Kommentar! Ich freue mich von dir zu hören!

AutorKetogeniusSchwierigkeitleicht

Ergibt
Zubereitungszeit10 MinutenGarzeit20 MinutenGesamtzeit30 Minuten

 500 g Petersilienwurzel
 ½ Zucchini
 80 g Butter
 Salz
 Pfeffer
 1 Prise Muskatnuss
 4 Stengel Blattpetersilie

1

Petersilienwurzel mit einem Sparschäler schälen. In kleine Stücke schneiden. Halbe Zucchini ebenfalls klein schneiden.

2

Gemeinsam mit den Petersilienwurzeln in kochendes und gesalzenes Wasser geben und 20 Minuten weich kochen.

3

Wasser abgießen, die Butter hinzugeben und mit einem Pürierstab zu einem schönen Stampf mixen. Etwas Muskatnuss frisch in den Stampf reiben und nochmals umrühren. Gegebenenfalls noch mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen.

Zutaten

 500 g Petersilienwurzel
 ½ Zucchini
 80 g Butter
 Salz
 Pfeffer
 1 Prise Muskatnuss
 4 Stengel Blattpetersilie

Anleitung

1

Petersilienwurzel mit einem Sparschäler schälen. In kleine Stücke schneiden. Halbe Zucchini ebenfalls klein schneiden.

2

Gemeinsam mit den Petersilienwurzeln in kochendes und gesalzenes Wasser geben und 20 Minuten weich kochen.

3

Wasser abgießen, die Butter hinzugeben und mit einem Pürierstab zu einem schönen Stampf mixen. Etwas Muskatnuss frisch in den Stampf reiben und nochmals umrühren. Gegebenenfalls noch mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen.

Petersilienwurzel Stampf

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.